Bautagebuch der Garnelenfarm Grevesmühlen GmbH & Co. KG

Seit Ende 2013 wird in Grevesmühlen / Mecklenburg-Vorpommern die erste Garnelenfarm der Green Aqua Farming GmbH gebaut. In dieser Aquakultur-Kreislaufanlage wird künftig die Meerwasser-Garnele Litopenaeus vannamei (White Shrimp) aufgezogen. Die Kapazität ist angelegt auf eine jährliche Produktion von 15 t Shrimps, die "frisch auf Eis" vermarktet werden.

Der Bau dieses Aquakulturbetriebes wird mit Mitteln der Europäischen Gemeinschaft im Rahmen des Europäischen Fischereifonds 2007-2013, sowie aus Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Einige Eindrücke vom Baufortschritt finden Sie fortlaufend auf dieser Unterseite.

Spatenstich

(Foto: Feierlicher Spatenstich am 29.10.2013 durch den Fischereireferenten des Landes Mecklenburg Vorpommern, Gerhard Martin, den Bürgermeister Grevesmühlens, Jürgen Ditz und dem Firmengründer der Green Aqua Farming GmbH, York Dyckerhoff (von rechts))

Garnelenfarm Grevesmühlen

(Foto: Aufbau der ersten Garnelen-Produktionshalle in Grevesmühlen)

Armierung

(Foto: die Bewehrung für das Betonfundament ist eingebracht.)

Betonpumpe

(Foto: 200 m³ Fertig-Beton werden mit einer Förderpumpe in der Halle verteilt.)

Droessler Beckenmontage

(Foto: die ersten Segmente des doppelstöckigen Aufzuchtbeckens werden von Mitarbeitern der Drössler Group auf das Tragwerk gesetzt.) 

Shrimpbecken GFG

(Foto: Blick in den fertiggestellten, 35m langen "Raceway" aus Spezialbeton, in dem die Shrimps künftig aufgezogen werden.) 

Stahlgerüst Spranger

(Foto: für das zweite, ebenfalls doppelstöckige Beckenmodul wird die Tragkonstruktion aus beschichtetem Stahl aufgestellt. Dieses Modul wird komplett aus Kunststoff-Segmenten errichtet.)

PE-Bodenplatte Spranger

(Foto: die erste Bodenplatte aus PE wird in das Gerüst eingepasst. Die Firma Kunststoff Spranger wird nun die beiden 35 m langen Aufzuchtbecken aus PE-Doppelsteg-Platten in das Tragwerk einschweissen.) 

Spranger Extruder

(Foto: die Seitenwände des Kunststoffbeckens werden mit einem PE-Extruder mit der Bodenplatte verbunden.)

Wasseraufbereitung-Garnelenfarm

(Foto: die Aufzuchtbecken stehen, abschliessend werden die Komponenten der Wasseraufbereitung installiert.)

Biofilter Garnelenfarm

(Foto: die komplette Wasseraufbereitung der beiden Kreislaufsysteme ist fertiggestellt: zu sehen sind die Biofilter und die Denitrifikations-Einheit.)

Biocarrier Garnelenfarm

(Foto: die Füllkörper - oder Biocarrier - des biologischen Filters sind in den Tank eingebracht und werden gespült.)

Garnelentransport

(Foto: Ein grosser Tag: Ankunft des Erstbesatzes für die Garnelenfarm. Mehr als 200.000 Postlarven des White Tiger Shrimp (Litopenaeus vannamei) sind wohlbehalten aus den USA eingetroffen.)

Postlarven

(Foto: Blick in einen Transportbeutel mit ca. 8000 jungen Shrimp-Larven. Die annähernd transparenten Tiere sind auf dem Bild zwischen den schwarzen Aktivkohle-Stäbchen zu erkennen.)

Inbetriebnahme Garnelenfarm

(Foto: feierliche Inbetriebnahme der Garnelen Farm Grevesmühlen. Die Landrätin, Frau Kerstin Weiss setzt die ersten kleinen Garnelen in das Akklimatisierungsbecken ein, unterstützt von Grevesmühlens Bürgermeister, Herrn Jürgen Ditz, dem Referatsleiter im Landwirtschaftsministerium, Herrn Gerhard Martin und York Dyckerhoff von der Green Aqua Farming GmbH (v.l.n.r.)

Shrimp 3 Monate

Und das ist daraus geworden: nach nicht einmal 4 Monaten in der Anlage haben die ersten Garnelen schon die 30 g - Schwelle überschritten.